Pages

26.09.2014

vio loves {yellow crochet handbag}


Ab heute gibt es auf meinem Blog eine neue Kategorie. Neben Wolle und Renovierung begeistere ich mich für viele andere Dinge. Damit sich meine Hauptthemen aber nicht mit diesen vermischen, gibt es dafür jetzt {vio loves...}. Ein gutes Buch, ein Song oder ein besonderes Thema... ganz egal, was immer mir gerade gefällt, findet hier seinen Platz. Eigentlich wollte ich zu dieser Kategorie erstmal nur einen Beitrag pro Woche schreiben, aber in meinem Kopf schwirren so viele gute Ideen herum die ich mit Euch teilen möchte, dass es wohl mehr werden. 

Diesen ersten Post möchte ich aber erstmal meiner gelben Handtasche widmen. Ich habe sie im Sommer gehäkelt und trage sie seitdem unheimlich gern... am Liebsten kombiniert mit weiß. Die currygelbe Tasche (ich steh auf currygelb) ist an sich sehr lässig und passt daher perfekt zu hellen Jeans kombiniert mit einem lockeren Oberteil oder zu einem süßen Kleidchen. Das Häkelmuster am unteren Teil macht sie nochmal etwas individueller.
Was ich übrigens nicht mag, ist Höhe. Es war eine ziemliche Herausforderung mich so nah an das Geländer der Autobahnbrücke zu stellen, aber ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen ;)

vio

23.09.2014

{Autumn Special} oder {Weil ich den Herbst so liebe}

Jetzt lässt es sich nicht mehr leugnen: Es ist offiziell Herbst! Für die Meteorologen war der zwar schon am 1.September, doch der kalendarische Herbst hat heute um punkt 4.29 Uhr begonnen. Manche von Euch, die noch dem Sommer nachtrauern, würden mich jetzt wahrscheinlich am liebsten ohrfeigen, aber das werde ich riskieren, da ich Herbst Hysterikerin bin ;) Das beschreibt wohl am Besten meine Begeisterung. Die kuschelige Jahreszeit bringt so viele Dinge mit sich, die ich genieße und mag. Mützen, Tee trinken, den Schwabacher Stadtpark in leuchtenden Farben und vor allem: herbstliche Outfits mit Rock, Stiefeln und Trenchcoat können ab heute wieder bedenkenlos getragen werden. "Bedenkenlos" deshalb, weil ich meine Stiefel schon Anfang des Monats rausgeholt habe, aber sie wegen des Kältestreiks der anderen Leute nicht so richtig genießen konnte.
Aber nun zu meinem versprochenen Post. Passend zum Thema möchte ich Euch das vio at home {Autumn Special} vorstellen! Ich habe mir für jede Woche im Oktober etwas herbstliches ausgedacht, das Euch von dem Blatt {GIF oben} verraten wird. Das kann ein Tutorial, ein Tipp oder etwas anderes tolles sein. Um den Herbst noch mehr gemeinsam zu zelebrieren und die Wartezeit bis zum ersten aufgedeckten Blatt zu überbrücken, schreibt mir doch was ihr an den kalten Tagen gerne macht! Packt ihr euch warm ein und genießt den Regen bei einem Spaziergang oder verzieht ihr euch lieber ins kuschelige Haus? Ich freu mich auf eure Kommentare <3

Ich wünsch ich euch ganz viel Spaß mit dem {Autumn Special} im Okober und hoffe, dass ich auch die Kältemuffel ein wenig mit meiner Herbststimmung anstecken kann!

10.09.2014

My new Template

Spätestens jetzt, wenn ihr diesen Post lest, ist euch eventuell aufgefallen, dass ein neues Design meinen Blog schmückt. Ich bin so begeistert davon, dass ich kurz darüber schreiben möchte:
Als ich es mir gestern Abend am Sofa gemütlich gemacht habe, durchstöberte ich ein bisschen das Internet und stieß dabei auf die Website envye.com von Dana. Sie ist Graphikerin aus Kanada und hat sich vor über 6 Jahren erfolgreich selbstständig gemacht. Envye ist ihr eigener Designshop über den sie unter anderem, von ihr gestaltete Blogvorlagen anbietet, die man in Blogger, Wordpress, Tumblr usw. integrieren kann. Die tollen Designs, die Auswahl und vor allem der Preis haben mich sofort begeistert. Ich habe mir also mein Lieblingstemplate ausgesucht, heruntergeladen und dabei festgestellt, dass die Installation, dank Dana´s enthaltener Anleitung, super einfach und schnell ging. Und das Ergebnis... i love it <3
Den Shop habe ich euch unten verlinkt, falls ihr euren Blog auch mit einer tollen Vorlage aufhübschen möchtet. Ich wünsche euch einen gemütlichen Mittwoch!


vio


Thank you so much for your great work and this awesome template <3

05.09.2014

Moodboards


Bevor Vorschlaghammer, Bohrmaschine und Co. zum Einsatz kommen, muss man sich erstmal im Klaren sein wie die Wohnung letztendlich aussehen soll. Es ist sehr wichtig seine Wünsche und Ideen zu sammeln, um nach der Renovierung sein Werk zufrieden betrachten und sich wohlfühlen zu können.
Für mich hat sich diese Aufgabe als eine der Schwersten erwiesen. Wohnt man alleine, ist es wahrscheinlich schon eine Herausforderung sich zwischen all den Materialien, Farben und Möbeln entscheiden zu müssen. Doch muss man zu zweit die Entscheidungen treffen, wird es noch kniffliger. In manchen Dingen hat man nicht denselben Geschmack und meist gibt es da ein Möbelstück auf das der Partner besteht, das aber einfach nirgends dazu passen will. Die einzige Lösung, und den Rosenkrieg somit zu umgehen, ist Kompromisse einzugehen und sich einig zu werden. Nach ca. 2 Monaten Haare raufen, überlegen und umdisponieren,    sind mein Freund und ich zu einem Ergebnis gekommen mit dem wir beide mehr als zufrieden sind. Um dieses Ergebnis aus Ideen, Inspirationen und Wünschen festzuhalten und nicht aus den Augen zu verlieren, habe ich Moodboards verwendet. Fotos von allen Möbeln, Farben, Stoffen usw. die unsere neue Wohnung schmücken sollen, haben hier ihren Platz gefunden.

Tipp: Ich habe hier etwas teurere Leichtstoffplatten {hier} verwendet. Genauso gut eignet sich natürlich Pappe!

Habt ihr Alternativen mit denen ihr eure Inspirationen sammelt?

<3 vio